versicherungen-vergleichen.mobi Versicherungsübersicht
Britische Lebensversicherung

Britische Lebensversicherung

Tipps und Infos zum Thema Britische Lebensversicherung

Britische LebensversicherungBritische Lebensversicherung Britische Lebensversicherung - Die besten Anbieter im VergleichDie besten Anbieter im Vergleich Britische Lebensversicherung - Top Leistungen zum günstigsten PreisTop Leistungen zum günstigsten Preis
Jetzt bis zu 50 % einsparen
Britische Lebensversicherung

Britische Lebensversicherung

Lebensversicherungen von der Insel sind auch bei deutschen Anlegern immer beliebter. Denn wenn die Aktienmärkte gut laufen, ist ihre Rendite deutlich höher als die klassischer Lebens- und Rentenversicherungen. Gegenüber fondsgebundenen Anlagekonzepten deutscher Assekuranzen haben sie den Vorteil, dass die Wertentwicklung von With-Profit-Policen häufig weniger schwankend verläuft.

Denn in den angelsächsischen Ländern hat man im Laufe vieler Jahrzehnte eine Art Absicherungskonzept entwickelt, das der Kreuzung zwischen einer klassischen und einer fondsgebundenen Police gleicht.

Die britische Lebensversicherungen sind zum Teil völlig unterschiedliche Konstruktionen, sie haben aber auch etliche Berührungspunkte. Interessant macht britische With-Profit-Policen, dass sie Anlegern die Möglichkeit eröffnen, stärker von den Renditechancen der Aktie als Anlageinstrument zu profitieren, ohne dabei voll den Renditeschwankungen der Finanzmärkte ausgesetzt zu sein.

Welche Rendite erzielt die Britische Lebensversicherung

Der Erfolg der With-Profit-Tarife ist eng mit der Finanzkraft des jeweiligen Anbieters verknüpft. Diese ist vor allem wichtig, um auch längere Dürrephasen an den Aktienmärkten gut zu überstehen und die eingegangenen Auszahlungsversprechen zu erfüllen.

In dieser Hinsicht schneiden die britischen Gesellschafen eigentlich ganz respektabel ab, weil sie bislang fast alle eine wohl kalkulierte Geschäftspolitik betrieben.

Die Renditechancen für die Britische Lebensversicherung With-Profit-Policen liegen aktuell bei rund 6 bis 7 Prozent.

Britische Lebensversicherung

Was genau ist eine Britische Lebensversicherung?

Eine Britische Lebensversicherung ist eine Aktien orientierte Anlagemöglichkeit, die in Form der With-Profit-Police vor allem für die Anleger interessant ist, die eine höhere Rendite wollen und bereit sind, wegen des höheren Aktieninvestments, ein höheres Risiko, aber auch eine besser kalkulierbare Entwicklung der Ablaufrendite in Kauf zu nehmen.

Der Aktienanteil beträgt bei With-Profit-Policen mit Garantien längerfristig im Schnitt zwischen 50 und 60 Prozent, bei den Varianten ohne Garantie um die 80 Prozent.

Vor- und Nachteile für die Britische Lebensversicherung

Generell bietet die Britische Lebensversicherung den Vorteil der höheren Renditechancen, als bei herkömmlichen fondsgebundenen Anlageformen.

Beim Thema Nachteil muss natürlich auch die Behandlungsweise im Insolvenzfalle der Assekuranz zur Sprache kommen. Daher spielt für die Entscheidung, bzw. der Wahl des jeweiligen Anbieters einer Police die Bonität, also die Finanzkraft, eine große Rolle.

Allgemeine Infos und Tipps zum Thema Britische Lebensversicherung

Erlebt er das Ende der Vertragsdauer, ist eine Leistung des Versicherers nicht zu erbringen. Die Höchstversicherungsdauer für die Britische Lebensversicherung liegt bei 25 bis 35 Jahren. Die Mindestdauer beträgt zumeist drei bzw. fünf Jahre, die Mindestversicherungssumme 2.500 oder 5.000 EUR. Diese Britische Lebensversicherung ist für junge Familien wichtig, wenn die Ansprüche auf Witwen- oder Waisenrente aus der gesetzlichen Rentenversicherung noch sehr gering sind und der Unterhalt für die Kinder gewährleistet sein soll.

Bei rabattierten Einzeltarifen von 50 Prozent des versicherbaren Personenkreises entfällt, wenn die Risikoprüfung wie bei Einzelversicherungen durchgeführt wird. Die Prämienreduktion muss sich wirtschaftlich im Kollektivvertrag selbst tragen. Zur Erfüllung der Mindestzahl von zehn Personen zählen nicht nur wie bisher die Arbeitnehmer, sondern inzwischen auch deren Ehegatten und Kinder, und auch der Arbeitgeber und dessen Angehörige können in den Kollektiv Britische Lebensversicherung Vertrag einbezogen werden.

Lebenslange Todesfallversicherung wird als eine Britische Lebensversicherung mit abgekürzter Beitragszahlungsdauer angeboten, wobei nach Erreichen z. B. des 60. Lebensjahres die Britische Lebensversicherung mit voller Versicherungssumme beitragsfrei weitergeführt wird. Auch Risiko«lebensversicherung»en mit fallender Summe und gleichbleibendem Beitrag enden hinsichtlich ihrer Beitragszahlungsdauer vor dem Ende der Vertragsdauer. Eine verkürzte Beitragszahlungsdauer kann auch in der Berufsunfähigkeits Zusatzversicherung vorgesehen sein.

Wird eine Gewinnbeteiligung in Form einer wachsenden Gewinnrente vereinbart, bei der während des Rentenbezugs die jährlichen Gewinnanteile über die versicherte Rente hinaus zu einer zusätzlichen beitragsfreien Rente sowie zu einer jährlichen Erhöhung der Gesamtrente verwendet werden, so ergeben sich insofern Bedenken, ob die Anpassungsprüfungspflicht tatsächlich entfallen kann. Die zusätzliche beitragsfreie Britische Lebensversicherung ist nämlich nicht garantiert. Es besteht zumindest theoretisch die Möglichkeit, diebereits gezahlten Renten herabzusetzen.



Weitere Infos: Weitere Angebote und Tipps unseres Versicherungsvergleich finden Sie hier

BUV Beitragsrechner
Beitragsrechner für die Berufsunfähigkeitsversicherung
Schon ab 9,25 € monatl.

Hier können Sie kostenlos die Beiträge zur Berufsunfähigkeitsversicherung online berechnen.

PKV Beitragsrechner
Beitragsrechner für die Private Krankenversicherung
Schon ab 98,44 € monatl.

Hier können Sie Beiträge für die Private Krankenversicherung online berechnen.

Gebäudeversicherung
Beitragsrechner für die Gebäudeversicherung
Schon ab 3,49 € monatl.

Hier können Sie Beiträge für die Gebäudeversicherung online berechnen.

Hausratversicherung
Beitragsrechner für die Hausratversicherung
Schon ab 2,49 € monatl.

Hier können Sie Beiträge für die Hausratversicherung online berechnen.

Nützliche Tipps zum Thema Britische Lebensversicherung

Britische Lebensversicherung - Jetzt hier kostenlos Anbieter online vergleichen Eigentlich ist die Idee der Nachhaltigkeit (Sustainability) schon mehr als 100 Jahre alt. Damals beschlossen religiöse Gruppen in den USA, nicht in Unternehmen Geld zu stecken, in denen Sklaven arbeiteten. In den achtziger und neunziger Jahren des vorigen Jahrhunderts waren es vor allem ökologische und umweltpolitische Gründe. Hinzu kamen aber auch verstärkt ethische und soziale Aspekte. Letztlich zielt der Ansatz darauf ab, dass Wirtschaftlichkeit kein Gegensatz zu umwelt- und sozialverträglichem Verhalten ist. Doch dass ein Umdenken im Gange ist, zeigt ein Blick auf die Performance-Stars im vergangenen Jahr an der Börse. Dort gehörten Papiere aus der Solarbranche wie der Börsenneuling Conergy und Solarworld zu den Highflyern. Davor gab es - nicht zuletzt auf Grund steuerlicher Vergünstigungen, eingeleitet durch die damalige rot-grüne Bundesregierung - einen Boom für die Britische Lebensversicherung , und vor allem bei Windparks. Der neueste Trend sind geschlossene Fonds. bei denen Anleger direkt von diesem Emissionsrechtehandel profitieren können. Allerdings spielt der Spielraum, also in welchen Branchen sich die Asset Manager tummeln dürfen, eine wichtige Rolle. Das zeigt, die Ziele, ein gutes Gewissen zu haben und eine hohe Rendite erzielen zu wollen, müssen keine Gegensätze sein. Ganz im Gegenteil. Beim Stichwort Ökoanlagen rümpfen immer noch viele die Nase. Das ist langweilig, mit guten Vorsätzen allein ist an der Börse kein Geld zu verdienen, heißt es. Und schließlich: Echte Umweltwerte gibt es doch gar nicht. Die Liste der Vorurteile ist lang, die Vorbehalte sind immer noch groß.

Allgemeines über die Britische Lebensversicherung

Britische Lebensversicherung - Jetzt vergleichen und bis zu 80% günstiger versichern Ausgerechnet der Frankfurter Anbieter Helios, der mit seiner Anfrage den Fiskus auf den Plan rief, hebelt mit dem Helios Life II Premium Zertifikate Fonds die Gewerblichkeit aus. Statt einer gesellschaftsrechtlichen KG-Struktur wird eine forderungsrechtliche Struktur in Form von Zertifikaten eingebaut. Über diese Helios Life GmbH kaufen Anleger eine Britische Lebensversicherung und erhalten somit das verbriefte Recht, an der Wertentwicklung eines Portfolios von gebrauchten US Risikolebensversicherungs Policen mit unterschiedlichen Restlaufzeiten zu partizipieren. Doch hier hatte man augenscheinlich die Rechnung ohne den Wirt (namens des nun scheidenden Hans Eichel) gemacht, denn seit September 2005 hat das BMF dem steuerlichen Erfolg für die Britische Lebensversicherung einen Riegel vorgeschoben. So ganz unvorbereitet waren die Initiatoren allerdings nicht, denn schon im Vorfeld dieser BMF-Entscheidung wurden in 2004 die als vermögensverwaltend konzipierten Beteiligungs-KGs von zwei Finanzministerien und zwei Oberfinanzdirektionen als Gewerbebetrieb eingestuft und somit die Quasi-Steuerfreiheit gekippt. Der Aufschrei in der Initiatorengemeinde war groß, die wahrscheinlich von den Finanzbehörden gewollte Wirkung (deutliche Verlangsamung der Vertriebsgeschwindigkeit) allerdings war eingetreten. Das Schaffen von steuerlicher Rechtsunsicherheit ist eine immer wieder gern gezückte Waffe im Kampf um Steuermillionen; verschreckte Anleger zeichnen halt nicht. Doch allen Versuchen des BVZL zur Korrektur dieses politischen Schnellschusses auf Länderebene zum Trotz, kam es nun zur oben beschriebener Entscheidung des BMF.

Britische Lebensversicherung

Britische Lebensversicherung - Guter Rundumschutz zum günstigsten Beitrag Auch in Deutschland sind die Einkünfte laut Prospekt, allerdings unter Progressionsvorbehalt, steuerfrei. In den letzten Laufzeitjahren kann es laut Prospekt bei Zeichnern mit höheren Zeichnungssummen zu einer vergleichsweise geringen Besteuerung kommen. Rendite und Sicherheit, das sind wohl die beiden Stichworte, die für die Fans englischer Lebensversicherungen im Vordergrund stehen. Wenden wir uns zunächst dem Renditethema zu. Zwischen 7,6 Prozent und 8,3 Prozent p. a. (nach IRR) nach Steuern werden den Investoren im Emissionsprospekt versprochen. Portfoliomanager ist der Allgemeine Versicherungsdienst Gesellschaft m. b. H., Wörgl. Die Anleger beteiligen sich an der oben genannten Beteiligungsgesellschaft, deren Gesellschaftszweck der Erwerb, die Verwaltung und der aktive Handel eines Portfolios für die Britische Lebensversicherung Zweitmarktpolicen sein soll. Das Beteiligungsvolumen beträgt 20,75 Millionen EUR und kann um weitere 15 Millionen EUR erhöht werden - zuzüglich eines Kredits in «britische»n Pfund einer nicht genannten österreichischen Geschäftsbank zu nicht genannten Konditionen. Es ist zunächst beabsichtigt, 29,5 Millionen EUR in britische Zweitmarkt Kapitallebensversicherungen zu investieren. Die Mindestbeteiligung beträgt 10.000 EUR. Zuzüglich zur Einzahlung in Höhe des Beteiligungsbetrags wird ein 5-prozentiges Agio fällig. Die Laufzeit des Fonds ist bis zum 31.12.2018 vorgesehen. Die erste Auszahlung soll im Jahr 2006 in Höhe von 7 Prozent erfolgen. Insgesamt sollen die Auszahlungen während der rund 14-jährigen Laufzeit 230 Prozent betragen.

Infos zum Thema Britische Lebensversicherung

Britische Lebensversicherung - Kostenloser und Unabhängiger Vergleich Initiator des nun beschriebenen Prozesses im Senior Settlement Markt ist immer der Verkäufer, der für seine vor Jahren abgeschlossene Britische Lebensversicherung Police keine Notwendigkeit mehr sieht. Er wendet sich i. d. R. an seinen Agenten/Broker mit der Bitte, den Verkauf in die Wege zu leiten und entsprechende Angebote einzuholen. Mittlerweile gehört die Analyse bestehender Policen hinsichtlich ihrer Notwendigkeit und ihres Verkaufswertes zur guten Beratung im Financial Planning Prozess ein weiterer Grund für den steigenden Settlement-Markt. Dieser Trend wird zukünftig noch verstärkt werden durch den immer höheren Bekanntheitsgrad dieser Verkaufsmöglichkeit der TLP und durch eine schrittweise Senkung der Nachlasssteuersätze in den USA (Abschlussgrund: Finanzierung der Nachlasssteuern). Ausgangspunkt dieses Marktes war ein Handelsvolumen in Höhe von 50 Mio. US-Dollar im Jahre 1990; das Potenzial wird mittlerweile auf bis zu 240 Mrd. US-Dollar (die Potenzialprognosen differieren zwischen 100 bis zu 240 Mrd. US-Dollar) geschätzt. Der ausgezahlte Rückkaufswert (surrender value) war, wenn überhaupt vorhanden, allerdings im Verhältnis zur eingezahlten Prämie recht gering, sodass mit dem ausgezahlten Kapital häufig kein menschenwürdiges Leben in den letzten Tagen des Schwerstkranken möglich war. So wurde die Idee geboren, die Policen, anstatt zu kündigen, Investoren zum Kauf anzubieten. Die ersten Investoren rekrutierten sich eher aus Bekannten, Verwandten und Freunden der zumeist Schwerstkranken. Hilfe geben war in dieser für den Erkrankten anfängliche Auslöser für dieses Geschäft.

Britische Lebensversicherung

Britische Lebensversicherung - Unabhängiger und Kostenloser Beitragsvergleich In den Fällen aufgrund von Prospektlücken notwendig werdender zusätzlicher schriftlicher Anlegerinformationen sollte der Vermittler genau prüfen, ob es nicht Alternativangebote gibt, die dies nicht notwendig machen, weil sich natürlich aus diesen schriftlichen Angaben weitere Haftungsrisiken ergeben können. Diese Empfehlung erhält noch mehr Gewicht, wenn man bedenkt, dass erkannte Prospektlücken auf weitere Informationsdefizite und Konstruktionsschwächen bis hin zu dadurch wahrscheinlicher werdenden unredlichen Absichten des Initiators hindeuten. Auch wenn der Prospekt das zentrale Beurteilungskriterium für Britische Lebensversicherung darstellt, können sich in Ausnahmefällen aus dem Kontakt zum Initiator und oder nach weiteren Abklärungen neue Gesichtspunkte ergeben, die einen negativen oder positiven Prospekteindruck korrigieren. Wir raten jedoch, im Falle eines zuvor negativ beurteilten Prospekts nur aufgrund eines berichtigten Prospekts den Vertrieb aufzunehmen und in Fällen eines zuvor positiv beurteilten Prospekts bereits erfolgte Vertriebsaussagen zu korrigieren. Prospektgutachten von Wirtschaftsprüfern beziehen sich in Deutschland (z. B. im Gegensatz zu Österreich) ausschließlich auf die formelle Gestaltung des Prospekts. Die wirtschaftliche Plausibilität wird nicht geprüft. Dies gilt auch dann, wenn die Prospektprüfung nach dem sog. Prospektprüfungskatalog des Instituts der Wirtschaftsprüfer IdW erfolgt. Mit dieser Wertung wird eine Vertriebsempfehlung ausgesprochen, die sich ausschließlich aus den vorliegenden Prospektmaterialien ableitet.

Allgemeine Informationen über die Britische Lebensversicherung

Britische Lebensversicherung - Alle Top Anbieter im direkten Versicherungsvergleich Das Thema Nachhaltigkeit ist auch bei Versicherungen ein Thema. Anfangs war es ein Nischenmarkt, an dem sich Spezialsten wie Provita und die mit der Umweltbank kooperierende Oeco Capital «Lebensversicherung» tummelten. Inzwischen haben andere Anbieter nachgezogen und wollen vom neuen Trend profitieren. Provita und der schwedische Versicherer Skandia zählen zu den Vorreitern. Sie bieten bereits seit über zehn Jahren fondsgebundene Rentenversicherungen an, die nachhaltig investieren. Bei einigen Vertragstypen kann der Versicherungsnehmer auch die Zahlung des Sparanteils gänzlich einstellen und nur noch die Risikokosten zahlen. Der Versicherungsschutz durch eine Britische Lebensversicherung wird so lange aufrecht erhalten, wie der Kapitalstock ausreicht, um die Risikokosten zu tragen. Der Kapitalstock stellt auch den Rückkaufswert (abzüglich Auflösungsgebühren) bei vorzeitiger Kündigung dar. Im Todesfall erhalten die Begünstigten bzw. erhält der Versicherungsnehmer die im Risikoteil festgelegte Summe. Diese Tarifart macht ca. 22 Prozent des amerikanischen Lebensversicherungsmarktes, aber aufgrund seiner Struktur nur 5 Prozent des Settlement-Marktes aus und hat somit einen nur geringen Stellenwert für den Zweitmarkt. Diese Tarifart beinhaltet i. d. R. einen Risiko- und einen Sparanteil und ist somit am ehesten mit unserer deutschen Kapitallebensversicherung vergleichbar. Die Hauptunterschiede liegen in der Nichtkonstanz der zu zahlenden Prämie, der Flexibilität in der Verwendung des angesammelten Kapitalstocks und in der Laufzeit.


^